Skaterhotel

Aufgabe:

Es soll an einem Grundstück im Herzen Berlins ein Hotel in Holzkonstruktion entworfen werden. Das Hotel soll sich durch eine material- und konstruktionsgerechte Architektur auszeichnen. Ein Gebäudeteil soll mindestens 4 Etagen aufweisen. Insgesamt soll das Hotel über 100 Zimmer verfügen. In Punkto Nachhaltigkeit sind die Kriterien der DGNB zu berücksichtigen. Der Entwurf soll spezifischen Eigenschaften und Herausforderungen des nachhaltigen Baustoffes Holz aufnehmen und in gestalterischer, konstruktiver und statischer Hinsicht abbilden. Dabei sind Holzmassivbauweisen, Holztafelbauweisen oder Holzmischbauweisen erwünscht. Ein Klientel ist bei diesem Entwurf selbst zu wählen.

Mein Entwurf:

Das gewählte Klientel sind Skater, die in der Gegend an Wettbewerben teilnehmen, die meisten kommen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.