Winterschool Cyprus

Eine seit ca. 40 Jahren leerstehende Klosteranlage in der Nähe von Kyrenia (Nord-Zypern) soll zu einer internationalen „Summer-Winterschool“ umgenutzt werden. Die Anlage besteht aus drei Baukörpern: ein Langhaus, eine Kapelle und einer Stallung (stark zerfallen). Das Kloster steht mitten in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Im Norden der Anlage befindet sich ein Gebirgszug (Kyrenia Mountains), im Süden ein weites Tal mit Blick zum Troodos Gebirge. Die Entfernung zum Meer beträgt ca. 2 Kilometer Luftlinie. Das Langhaus (ehemalige Mönchszellen) ist von seiner Struktur ideal für Arbeitsräume geeignet, die Kapelle als kontemplativer Ort könnte eine Bibliothek aufnehmen und auf
den Grundmauern der zerfallenen Stallung soll ein Gästehaus für ca. 12 Personen entstehen.
Das Gästehaus ist von allen Studierenden neu zu entwerfen. Es soll eine Architektur entstehen, die zum einen eine persönliche Haltung des Entwerfers/in wiederspiegelt und zum anderen eine angemessene Anbindung an die historischen Gebäude erkennen lässt.
Vertiefung
Das Integrierte Projekt sieht einen Vertiefungsteil vor, in dem eine der drei Funktionseinheiten (Langhaus, Kapelle oder Stallungen) intensiver bearbeitet werden soll. Neben den organisatorischen, funktionalen Überlegungen und Festlegungen sollen hier 3- dimensionale Bilder (Medium Ihrer Wahl) entstehen, die ein klares Gestaltungskonzept erkennen lassen. Hierbei spielen die eingesetzten Materialien, die Lichtführung im Raum und die Farben der innenarchitektonischen Elemente eine besondere Rolle.

Mein Entwurf:

Ideen/ Inspiration
Die allererste Inspiration entstand aus den Formen der Bestandsgebäude. Aus der Absis der Kapelle, die ein halbes Achteck darstellt, wurde die Ursprungsform des Gästehauses entwickelt, durch unterschiedliche Stellung der einzelnen „Schlaf-Kapseln“ entstand schließlich die Endform. Zusätzlich hat sich in der Mitte der Schlafräume ein besonderer Raum gebildet, was als Bad genutzt wird. Die Küche befindet sich „Open Air“. Die gelbliche Farbe der Fassade mancher Kapseln steht im Zusammenhang mit der zyprischen Sonne.
Das Gästehaus dient ausschließlich zu Übernachtungszwecken, Körperpflege und der alltäglichen Versorgung (Nahrung usw.). Dem zufolge wurde der Grundriss auf diese Nutzung reduziert, weshalb die Schlaf-kapseln minimale Größe besitzen. Die Küche/ Küchenzeile, die nur überdacht ist und sich sonst komplett draußen befindet, ist ausreichend um sich mit Lebensmitteln und deren Zubereitung zu versorgen. Zwei Bäder mit jeweils 2 Duschen und Wc´s und jeweils sechs Waschbecken bieten genügend Platz für bis zu 14 Gästen.

Winterschool Cyprus

Quelle: Aufgabenstellung vom Lehrgebiet Raumgestaltung der Universität Siegen